Advent, Advent, die Standby-Leuchte der PlayStation brennt. Dabei sind doch gerade die letzten Kalendermonate immer die spannendsten, wenn es um neue Titel für das heimische Spieleregal geht. Denn zu Weihnachten bekommen brave Buben und Mädels ja immer Geschenke – Und da ist natürlich auch das ein oder andere Videospiel dabei. Welche Kandidaten dieses Jahr das Zeug haben, auf eurem Wunschzettel zu landen oder gar von euch verschenkt zu werden, erfahrt ihr jetzt!

Dieser Artikel ist gespickt mit Links zu amazon. Wer über diese Links etwas kauft, unterstützt unsere Arbeit dadurch, dass amazon uns dafür etwas Geld gibt. Auf euch kommen keine zusätzlichen Kosten zu. Danke!

FIFA 16 (Release: 24. September)

51ffLjm6vUL._SX385_„Ey, FIFA. Bock?“ – Mehr als diese drei Worte (oder andere / weniger Worte) bedarf es nicht, den gesamten Freundeskreis bei Chips und Bier auf der Couch zu haben. Eine PlayStation (wahlweise: Xbox One) und FIFA 16 werden auch 2015 wieder unter den Topsellern im Unterhaltungsbereich landen. Grund dafür sind die einfachen Spielmechaniken, die vielen Lizenzen und der Ruf, den die FIFA-Games schon seit Jahrzehnten inne haben. Denn selbst meine Mutter kennt den „EA Sports – It’s in the game.“-Slogan. Wer beim Schenken etwas Geld sparen möchte und sich Vorwürfe vom Beschenkten anhören mag, der kann zur Version aus dem Vorjahr greifen, die ab Release zum Schleuderpreis erhältlich sein wird. (FIFA 16 hier kaufen)

LEGO Dimensions (Release: 1. Oktober)

geld_fensterReiche Familien, deren Eltern Lust auf ständiges Gemecker ihrer Kinder haben, doch bitte neue Figuren zu kaufen, können zu LEGO Dimensions greifen. Letztlich nichts anderes als das altbekannte, preisgünstige LEGO-Game-Prinzip, nur halt in teuer und mit physischem LEGO-DLC. Dass Warner da nicht früher drauf gekommen ist, wundert mich ja schon. Knappe 100 Euro kostet das Starterpaket, die Expansions schlagen mit je 15 – 30 Euro zu Buche. Das ist eine Menge Asche – LEGO wird aber ob seiner starken Marke keine Probleme haben, neben Konkurrenten wie Skylanders (die ebenfalls einen neuen Ableger schaffen) und Disney Infinity (ebenfalls mit neuer Version) einen Platz in den Verkaufscharts zu finden. (LEGO Dimensions hier kaufen)

NBA2K16 (Release: 29. September)

nba2k16Während EA sich im Fußballsektor regelmäßig gegen die Simulation von Konami behauptet, zeigt 2K beim Thema Basketball den Kollegen von EA die lange Nase. Denn das, was die Jungs und Mädels dieses Jahr wieder aus dem Ärmel zaubern, ist großartig. Ich bin selbst kein großer Basketballfan, aber NBA2K16 werde ich mir mal anschauen müssen. Alleine die Musik und der Fakt, dass Spike Lee sein filmerisches Können beisteuert, sind Grund genug, mich Geldscheine gegen den Monitor werfen zu lassen. Und dabei sieht das Ding auch noch zucker aus. Sportfans schreiben das Teil JETZT auf ihren Wunschzettel! (NBA2K16 hier kaufen)

Rock Band 4 (Release: 6. Oktober)

rockband4Okay, dieses Spiel ist ein etwas größerer Wunsch. Denn wer zusätzlich zum Spiel Rock Band 4 noch Gitarre, Schlagzeug und Mikro möchte, musst – laut aktueller Aussage von Amazon – knapp 300 Euro berappen. Das ist natürlich nur ein Schätzwert, der finale Preis wird allerdings wohl immer noch die „2“ vorne haben. Allerdings können Musikfans, die bereits ihr Equipment der Vorgängerteile im Keller stehen haben, eben dieses entstauben, denn RB4 bringt volle Kompatibilität zu altem Spielgerät mit. Das Ding wird groß. Hoffentlich. (Rock Band 4 hier kaufen)

Assassin’s Creed Syndicate (Release: 23. Oktober)

AssCredSyndicateWer es actionreich mag, der kritzelt AC Syndicate auf seinen Wunschzettel. Der Ableger der Meuchelreihe spielt dieses Jahr in London, wo es einiges an Faustkämpfen zu sehen geben wird. Hoffen wir nur, dass sich das Unity-Debakel aus dem letzten Jahr nicht wiederholt und die Spieler 2015 ein bugfreies Spiel genießen können. Mit Assassin’s Creed kann man nie was falsch machen und der Beschenkte freut sich ganz sicher, auch wenn Ubisoft sich bei der Spielerschaft zunehmend unbeliebt macht. Hab ich zumindest gehört. Mich interessiert so was nicht, ich genieße die Spiele – besonders, da ich ein großer AssCreed-Fanboy bin. HYPE! (Assassin’s Creed Syndicate hier kaufen)

Halo 5: Guardians (Release: 27. Oktober)

halo5Ach, naja. Der mittlerweile fünfte Teil der Halo-Reihe kommt. Ich als PlayStation-Spieler gucke da zwar in die Röhre, aber schießwütige Xbox-Besitzer freuen sich schon wie Bolle auf die Fortsetzung der Weltraumsaga. Auch hier gilt: Falsch machen kann man nicht viel, Halo geht immer. Wer darauf steht, sich von 14-jährigen im Voicechat beschimpfen zu lassen, dem bleibt nichts anderes übrig, als das Juwel auf seinen Wunschzettel zu schreiben. Eltern haben es bestimmt sowieso schon vorbestellt. (Halo 5 hier kaufen)

Need For Speed (Release: 5. November)

nfsEndlich geht es „back to the roots“, denn der Reboot von Need For Speed erinnert stark an alte Zeiten. Neonlichter, Drifting, enge Straßen – Echtes Underground-Feeling. Und das Teil sieht wirklich großartig aus. Was genau die Neuauflage mit allerhand prominenten Gesichtern wirklich kann, wird sich dann Anfang November zeigen. Zum Vormerken und Wünschen allerdings bereits geeignet, denn offensichtlich wissen die Jungs und Mädels von Ghost Games ganz genau, was sie da machen. (Need For Speed hier kaufen)

Star Wars Battlefront (Release: 19. November)

swbattlefrontIch kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, welche Art von Mensch sich Star Wars Battlefront nicht schon längst vorbestellt oder gewünscht hat. Ehrlich. Das Teil sieht dermaßen knackig aus – kommt immerhin von DICE, die ja schon (gefühlt 100 Teile von) Battlefield auf der Fahne stehen haben. Außerdem: Star Wars. Hallo? Liebe Eltern: Kauft eurem Sprössling das und ewige Liebe ist euch garantiert. (Hallo Mama! Jetzt weißt du bescheid!)

Fallout 4 (Release: 10. November)

fallout4Unter uns: Ich habe Fallout 3 immer wieder mal angefangen, bis zu einem bestimmten Punkt gespielt, und dann wieder sein gelassen. Irgendwie hat mich das ganze nie so gepackt. Auch die beiden Vorgänger ließen mich irgendwie kalt. Mit Fallout 4 liebäugle ich dennoch ein bisschen, auch wenn ich weiterhin skeptisch bleibe. Aber so viele Fanboys und -girls es gibt, scheint die Serie ja was zu haben. Auch der Hype der Ankündigung eines vierten Teils ließ mich mit einer gehobenen Augenbraue zurück. Vielleicht kann’s ja doch was. Ich schreibe das Teil mal auf meinen Wunschzettel. Aber irgendwo weiter unten. (Fallout 4 hier kaufen)

Just Cause 3 (Release: 1. Dezember)

Bumm, Paff, Schrappschrappschrapp, Wooosh! PengPeng, Krach, Boing, POWPOW, PEWPEW, RATATATATATA, BOOOOM. Kaufen! Wünschen! Schenken!

Xenoblade Chronicles X (Release: 4. Dezember)

xenobladexwiiuRPG-Fans haben schon feuchte Hosen, denn die Wii U wird wieder mit einem massiven Rollenspiel befeuert. Für viele Anhänger der Serie ein Konsolen-Kaufgrund, falls diese nicht ohnehin bereits eine Wii U daheim haben, denn besonders Freunde japanischer Unterhaltungskultur haben mit der Fernost-Box die meiste Freude. Für alle, die sich eigens für Xenoblade Chronicles X eine Konsole zulegen möchten, gibt es ein großes Bundle inklusive Spiel. Ab damit auf den Wunschzettel! (Xenoblade Chronicles X hier kaufen)

 

Auch interessant

Was kommt bei euch unter den Weihnachtsbaum? was last modified: September 9th, 2015 by Joe Uessem

Besonderes Kennzeichen: Enorme Bauchmuskeln.
Mag Ballerspiele, Actionfilme und lange Spaziergänge am Strand. Zu seinen Hobbies zählen Stricken und Pferdebilder sammeln. Sein Lieblingsvideospielheld ist der Lange von Tetris.