Nur noch eine Woche, dann ist es endlich soweit: PlayStation VR erscheint. Die ersten amerikanischen Tests sind ja schon draußen und das Gros der Tester sagt: Das Ding rockt! Der PlayStation-Blog hat kürzlich eine Liste mit Spielen veröffentlicht, die im Releasefenster der Virtual-Reality-Brille herauskommen werden. Den ganzen Artikel findet ihr hier.

psvrInsgesamt dürfen wir uns auf 32 Spiele freuen und da sollte wirklich für jeden was dabei sein. Ob das jetzt actionlastige Shooter wie Battlezone, EVE: Valkyrie, Super Stardust Ultra VR oder RIGS Mechanized Combat League sind oder Puzzle-Games (Superhypercube, Tumble VR) und Quasi-Techdemos (Until Dawn: Rush of Blood, Batman Arkham VR, Headmaster) – Ich bin sicher, dass der Spaß da nicht auf der Strecke bleibt.

Auch der Preisfür das Headset kann sich sehen lassen. Seit ungefähr April ist klar, wann es kommt und wieviel es kosten wird. Release ist nach wie vor der 13. Oktober, der Releasepreis wird bei 399 Euro liegen (Derzeit ausverkauft). Das klingt jetzt vielleicht etwas viel, im Vergleich zur PC-Konkurrenz wie Oculus Rift oder HTC Vive ist das aber ein echtes Schnäppchen, da hier weder die teurere VR-Hardware, noch ein leistungsstarker PC vorausgesetzt werden. Und im mitgelieferten PS VR-Set ist alles mit dabei, was man braucht, um direkt loszulegen.

aimcontrollerAlles? Nein, leider nicht, denn Käufer benötigen zwingend die PlayStation 4-Kamera und mindestens einen PlayStation Move-Controller (ja, diese leuchtenden Dinger von der PS3). Je nach Spiel reicht das schon aus, da manche Games mit dem DS4-Controller funktionieren, andere wiederum zwei Move-Controller benötigen. Farpoint wird sogar eine Art VR-Gewehr (genannt „Aim Controller“) zum Start voraussetzen. Hoffentlich habt ihr alle ausreichend gespart, denn PS VR plus die benötigte Peripherie plus der ganze Schwung an VR-Games, die bereits zum Release verfügbar sind, knabbern ordentlich am Budget. Zwar sind da viele günstige Downloadtitel dabei, im PS VR-Paket enthalten ist allerdings auch eine Demo-Disc, so dass ihr ruhigen Gewissens ausprobieren und abwägen könnt, welches spiel euch wirklich interessiert und zum Kauf verleitet.

Wir werden auf jeden Fall ab nächster Woche VR-technisch am Start sein und euch dann umfassend informieren, was das Gerät kann, wie es sich anfühlt, und welchen weiten Weg die PlayStation VR bis heute gegangen ist. Und selbstverständlich bekommt ihr dann auch alle Infos zu den VR-Launchtiteln!

Auch interessant

Nur noch eine Woche: PlayStation VR kommt! was last modified: Oktober 6th, 2016 by Joe Uessem

Besonderes Kennzeichen: Enorme Bauchmuskeln. Mag Ballerspiele, Actionfilme und lange Spaziergänge am Strand. Zu seinen Hobbies zählen Stricken und Pferdebilder sammeln. Sein Lieblingsvideospielheld ist der Lange von Tetris.