Es gibt ja eine Sache, die Sony immer sehr gerne in seine Videospiele verbaut. Ob das jetzt reguläre PlayStation-exklusive Games sind oder Remakes von Klassikern – Der Fotomodus ist Pflicht. Oft versteckt sich diese Option irgendwo in den Einstellungen des Titels, die Aktivierung erfolgt dann meistens durch Drücken von L3 und R3. Bei Horizon Zero Dawn (hier geht es zu unserem Review) ist das etwas einfacher für den Spieler. Durch Drücken der Options-Taste gelangt man so an (fast) jeder Stelle im Spiel ins Menü, wo man in den Foto-Modus wechseln kann.

Die Kombination aus einfacher Erreichbarkeit, reduzierter Features (und somit erleichterter Bedienung) und grandioser Spielgrafik macht für viele Spieler diesen Modus zum absoluten Killerfeature. Während Internetler wie Deadendthrills schon seit Jahren Kunst aus Screenshots zaubern, kommt auch langsam meine Twitter-Bubble auf den Geschmack. Zahlreiche kleine Kunstwerke wandern so jeden Tag durch meine Timeline.

Während ich am liebsten stark bearbeitete Landschafts- und Architekturaufnahmen erstelle, widmen sich andere Spieler lieber Action- und Kampfscreenshots. Die schönsten Werke (und auch Zusendungen von Lesern) möchte ich euch hier präsentieren – Viel Spaß und danke für alle Einsendungen!

Auch interessant

Horizon Zero Dawn – Kunst aus der Konsole was last modified: März 18th, 2017 by Joe Uessem

Besonderes Kennzeichen: Enorme Bauchmuskeln.
Mag Ballerspiele, Actionfilme und lange Spaziergänge am Strand. Zu seinen Hobbies zählen Stricken und Pferdebilder sammeln. Sein Lieblingsvideospielheld ist der Lange von Tetris.