Herrlich, was 2K da wieder aus dem Hut zaubert. Pünktlich zur gamescom kündigen die Jungs und Mädels nicht nur ein neues, eigenes Entwicklerstudio – Hangar 13 – an, sondern auch, dass dieses Studio an Mafia III arbeitet, welches schon nächstes Jahr das Licht der Videospielewelt erblicken soll.

Ihr habt wahrscheinlich zu diesem Zeitpunkt schon alles über das Spiel gelesen. Wie genial es aussieht, wie sehr man sich darauf freut, wie authentisch das Setting ist. Kein Zweifel, dass Hangar 13 da einiges aus dem Hut zaubern. Vergleiche mit GTA V hinken zwar nicht, Mafia III scheint mir aber etwas actionlastiger zu sein, zumindest von der Demo her, die uns in einem gemütlichen Raum mit alten Ledersofas gezeigt wird. Ein glatter Durchmarsch durch ein Gangsterversteck, inklusive Deckungen, Schusswechseln und einer flüssigen Verfolgungsjagd. Das habe ich bei GTA immer etwas stockender, unnatürlicher empfunden.

Auch der Grad der Gewalt scheint bei Mafia III durch die Decke zu gehen. Viele Finisher, die die Zuschauer „UH!“ und „AH!“ rufen lassen – Wie wahrscheinlich es ist, dass das Ding in Deutschland das Ab-18-Siegel bekommt, kann ich noch nicht abschätzen. Das ist ja oft reine Willkür. Ich drücke aber die Daumen, dass diese sehr blutige Mensch-gegen-Mensch-Metzelei frei verkäuflich sein wird. Wäre ja sonst schade drum.

Der Soundtrack aus dem Radio und aus den Clubs des digitalen New Orleans fügt sich perfekt in die Atmosphäre ein. Ich bin kein großer Fan der Stadt, ihrer offensichtlichen Hitze und dem ganzen Voodoo-Gedöns (Wehe, es kommen Voodoo-Quests drin vor. Wehe!), aber rein optisch macht das Ding definitiv was her. Zumindest nachts, also zu der Uhrzeit, zu der unsere Gang-Versteck-Metzel-Mission spielt.

2016 soll das Schätzchen rauskommen, also im Idealfall in unter einem Jahr. Der Fortschritt, der hier aber bereits zu sehen ist, lässt darauf schließen, dass Mafia III schon etwas länger in Entwicklung ist, so dass wir wohl ein fertiges und solides Schätzchen erwarten können. Ich bleibe gespannt, mit was Hangar 13 künftig – nicht nur in Sachen Mafia – aufwarten wird.

 

Auch interessant

gamescom 2015 – Mafia III was last modified: August 13th, 2015 by Joe Uessem

Besonderes Kennzeichen: Enorme Bauchmuskeln. Mag Ballerspiele, Actionfilme und lange Spaziergänge am Strand. Zu seinen Hobbies zählen Stricken und Pferdebilder sammeln. Sein Lieblingsvideospielheld ist der Lange von Tetris.