Über findige Detektivarbeit, Deduktionstafeln und Fotos mit Olga.

dominik_joe_gamescomgamescom-Freitag. Ich schreite durch die Tür in den Präsentationsraum von Focus Home Entertainment um zwei bekannte Gesichter zu erblicken. Die beiden Kumpels Dominik und Chrys sitzen bereits Gewehr bei Fuß und warten darauf, dass die Präsentation beginnt. Zuvor muss allerdings das obligatorische Foto zusammen geschossen werden, also greife ich mir Dominik und lasse von Chrys ca 27 Bilder machen.

Ein leises Räuspern unterbricht die traute Fotosession – Eine brünette Dame schaut wartend in unsere Richtung, darauf drängend, endlich ihre Präsentation starten zu können. Auf Nachfrage lässt sie verlauten, dass sie leider keine Lust hat, mit aufs Foto zu kommen. Schade. Die junge Frau heißt übrigens Olga Ryzhko und arbeitet bei Frogwares am neuesten Teil der Sherlock Holmes-Saga.

NEW_crimesundpunishments-07Crimes and Punishments heißt das Schätzchen aus der ukrainischen Adventure-Schatzkiste und basiert auf der Unreal-Engine. Das heißt, dass Sherlock nun etwas hübscher und weniger hakelig als im Vorgänger (unser Review) durch eine besser aussehende Spielwelt schreitet. Am altbewährten Prinzip des Point-And-Click hat sich nicht viel verändert, lediglich die Gespräche während Verhören wurden verändert. Holmes kann nun während der Aussagen eines Verdächtigen den Dialog unterbrechen und Beweise vorbringen. Außerdem besitzt der Meisterdetektiv nun so etwas wie einen übernatürlichen Sinn und kann nun per Knopfdruck Dinge entdecken, die für „Normalsterbliche“ unsichtbar bleiben.

Das Ganze sah wirklich spannend aus – Nicht nur die überarbeitete Deduktionstafel, an der die Schlussfolgerungen der laufenden Ermittlungen visuell eruiert werden können, scheinen wirklich Spaß zu machen (auch wenn sich Olga hier etwas schnell durchgeklickt hat), sondern auch die überarbeitete, facettenreiche Spielwelt werden den bald erscheinenden Sherlock zu einem Fest machen.

Zum Abschied winken wir etwas zu hektisch als wir die Messebude von Focus verlassen und sind ein wenig traurig, dass Olga auch nach der Präsentation nicht dazu bereit war, ein Foto mit uns zu schießen. Nächstes Jahr dann!

Nachtrag (10. September 2013)

1291410_10151624327650172_1859586717_nGerade eben erreichte mich eine Nachricht von Olga, mit einigen Fotos als Anhang. Die junge Dame las meinen oben stehenden Artikel und machte sich große Sorgen, unsere Messe versaut zu haben. Also durchstöberte sie ihr Handy nach etwas, was uns den Tag versüßen würde. Mit Erfolg.

Danke, Olga :)

Auch interessant

gamescom 2013 – Sherlock Holmes – Crimes and Punishments was last modified: August 30th, 2013 by Joe Uessem

Besonderes Kennzeichen: Enorme Bauchmuskeln. Mag Ballerspiele, Actionfilme und lange Spaziergänge am Strand. Zu seinen Hobbies zählen Stricken und Pferdebilder sammeln. Sein Lieblingsvideospielheld ist der Lange von Tetris.