Das ist ja ein dickes Ding. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn der mattschwarze Sammelband rund um den Dunklen Ritter, der auf den Namen Batman Adventures hört, ist satte 260 Seiten stark. Und wer sich zumindest rudimentär auskennt, der kann schon aufgrund des Covers sagen, was im Buch steckt: Die Batman-Zeichentrickserie(n).

Naja, nicht ganz. Denn Batman Adventures strickt neue Abenteuer, die im Stil der beliebten 90er-Jahre-Trickserie, die sogar mit einem Emmy ausgezeichnet wurde, gezeichnet wurden. Viele kürzere aber in sich abgeschlossene Stories, die fast wie Comicstrips wirken, beleuchten das Wirken von Batman, wie er gegen Schurken wie den Riddler, Joker und Harley Quinn oderr Ra’s Al Ghul kämpft. Dabei kommt weder der Humor, noch die Action zu kurz, wobei die Zeichnungen und die Farbgebung, die sich an der Serie orientieren den Leser immer den Überblick behalten lassen, trotz der kreativen perspektivischen Szenengestaltung.

Besonders hevorzuheben sind die Kapitelübersichten, die großartig designt sind. Auf dem offensichtlich offenporigen Papier kommen die kräftigen Schwarz- und Rottöne toll zur Geltung. Außerdem werden hier die Schurken, die in den jeweiligen Episoden die Hauptrolle spielen, näher beleuchtet, alles inklusive Steckbrief.

Einziges Manko ist die kleine Darstellung von Schrift und Bild. Der sehr breit weiße Rand auf allen Seiten der Panels lässt den Inhalt noch winziger erscheinen, als er ist. Da hätte man ruhig etwas großzügiger mit dem eigentlichen Inhalt umspringen können, ich vermute aber, dass dieser Umstand dem etwas anderen amerikanischen Seitenformat geschuldet ist.

Der Sammelband Batman Adventures beinhaltet die ersten neun von insgesamt 17 Heften, was vermuten lässt, dass Panini, unter deren Fuchtel der Band hierzulande am 14. November 2016 in die Läden kam, noch acht Bände für einen zweiten Sammelband in der Hinterhand behält. Hauptverantwortlich für die Kompilation sind Ty Templeton, seines Zeichens ein hervorragender Schreiberling und Zeichner und Dan Slott, der als Schreiber quasi eine moderne Marvel-Legende ist. Viele der Coverbilder, die in der Kapitelüberischt gezeigt werden, stammen von Bruce Timm, der als Designer und Produzent ganz oben mitspielt und selbst zum Beispiel an Batman und Justice League mitgearbeitet hat.

Alles in Allem ein großartiges Paket, das den Preis von 19,99 Euro (Panini / Amazon) absolut wert ist. Nicht nur Batman-Fans sollten hier den Griff ins Comicregal wagen, denn die Geschichten sind unglaublich facettenreich und bieten einen soliden Querschnitt durch verschiedenste Erzähltechniken. Dicke Empfehlung!

leseprobe_batman

Leseprobe von mycomics.de

Auch interessant

Batman Adventures was last modified: November 29th, 2016 by Joe Uessem

Besonderes Kennzeichen: Enorme Bauchmuskeln. Mag Ballerspiele, Actionfilme und lange Spaziergänge am Strand. Zu seinen Hobbies zählen Stricken und Pferdebilder sammeln. Sein Lieblingsvideospielheld ist der Lange von Tetris.