Auch diese Woche besprechen wir wieder ein Spiel im Rahmen der 52 Games…

Blablabla, Mr. Freeman…

… und da diesmal das Stichwort „Meilenstein“ ist, haben wir uns etwas ganz Besonderes ausgesucht. Ein Meilenstein in der Geschichte der Computerspiele, der schon sehr lange eine gewisse Referenz darstellt, nicht nur wegen des Spiels selbst, sondern auch wegen der Einführung einer neuen Engine, die bis heute bestand hat ist Half-Life 2.

Valve hat die Fortsetzung des Klassikers in ein neues Gewand gehüllt und dieses die Source-Engine genannt. Hiermit sind, obwohl diese Engine bereits 8 Jahre auf dem Buckel hat, immer noch zeitgemäße Spiele möglich:

– Half-Life 2 (2004)
– Counter-Strike: Source (2004)
– Portal (2007)
– Team Fortress 2 (2007)
– Left 4 Dead (2008)
– Left 4 Dead 2 (2009)
– Portal 2 (2011)
– DotA 2 (kommt dieses Jahr)

Zudem wurde kürzlich der Source Filmmaker veröffenlicht, der ambitionierten Hobbyfilmemachern erlaubt, ihre eigenen Filme innerhalb dieser Engine zu drehen. Die Valve-internen Kurzfilme sind auch alle innerhalb dieses Programmes entstanden. Bisher ist auch noch kein Ende der Erfolgssträhne der Source-Engine in Sicht, weswegen man ruhigen Gewissens behaupten kann: Half-Life 2 = Meilenstein.

 


Über 52 Games

Worum geht es? 52 Games ist ein Blog-Projekt, an dem sich jeder beteiligen kann. Jede Woche wird es ein vorgegebenes Thema (z.B. Soundtrack, Verfolgungsjagd, Neubeginn) geben und die Teilnehmer sind aufgefordert, ein passendes Game auszuwählen und auf ihrem Blog ein paar Zeilen darüber zu schreiben, das Spiel vorzustellen oder eine Anekdote zu erzählen. Weitere Informationen und Anmeldung im Ankündigungsbeitrag.

Wie läuft das Projekt ab? Jeden Montag wird das Thema für die jeweilige Woche ausgelost. Dann haben die Teilnehmer Zeit, ihre Beiträge zu schreiben und einen Link auf den Auslosungsartikel zu setzen, damit ich am Ende der Woche alle Beiträge finden und in diesem Artikel sammeln kann. Wie die einzelnen Wochenthemen interpretiert oder die Beiträge gestaltet werden, ist ganz den Teilnehmern überlassen. Natürlich darf man auch später noch ins Projekt einsteigen oder bei Themen aussetzen.

Auch interessant

52 Games – #25: Meilenstein was last modified: Juli 22nd, 2012 by Joe Uessem

Besonderes Kennzeichen: Enorme Bauchmuskeln.
Mag Ballerspiele, Actionfilme und lange Spaziergänge am Strand. Zu seinen Hobbies zählen Stricken und Pferdebilder sammeln. Sein Lieblingsvideospielheld ist der Lange von Tetris.