Diesmal dreht sich bei 52 Games alles um das Thema „Wärme“ – Wir interpretieren diese Vorgabe wieder auf unsere Art.

Feuerbälle, brennende Autowracks oder andere kokelnde Polygonüberreste – „Wärme“ in Videospielen spielt eine große Rolle. Ob das das Durchwandern einer eisigen Landschaft und das dringende Aufwärmen in einer kuscheligen Schänke ist oder das Schleudern brennender magischer Geschosse auf ungeliebte Zeitgenossen. Aber auch das warme Gefühl im Bauch, liebgewonnene Spiele nach jahrelanger Abstinenz wieder zu spielen oder seinen Charakter aus Kindheitstagen wieder von der Cartridge zu laden. Toll.

Eine Sache, die für mich viele dieses Punkte vereint ist die Anfangsszene von Monkey Island 2. Guybrush – jemand, der mich seit Kindheitstagen begleitet – rekapituliert Geschehenes in einer piratigen Runde ums wärmende Lagerfeuer. Unzählige Male habe ich diese Szene angesehen, stellt sie doch den Einstieg ins eigentlich Spiel dar. Selbst in seiner Neuauflage kann Monkey Island mich immer noch begeistern, da mich die neuen Grafiken und Sounds alles neu entdecken lassen (wobei natürlich nichts über den Charme des Originals geht).


Über 52 Games

Worum geht es? 52 Games ist ein Blog-Projekt, an dem sich jeder beteiligen kann. Jede Woche wird es ein vorgegebenes Thema (z.B. Soundtrack, Verfolgungsjagd, Neubeginn) geben und die Teilnehmer sind aufgefordert, ein passendes Game auszuwählen und auf ihrem Blog ein paar Zeilen darüber zu schreiben, das Spiel vorzustellen oder eine Anekdote zu erzählen. Weitere Informationen und Anmeldung im Ankündigungsbeitrag.

Wie läuft das Projekt ab? Jeden Montag wird das Thema für die jeweilige Woche ausgelost. Dann haben die Teilnehmer Zeit, ihre Beiträge zu schreiben und einen Link auf den Auslosungsartikel zu setzen, damit ich am Ende der Woche alle Beiträge finden und in diesem Artikel sammeln kann. Wie die einzelnen Wochenthemen interpretiert oder die Beiträge gestaltet werden, ist ganz den Teilnehmern überlassen. Natürlich darf man auch später noch ins Projekt einsteigen oder bei Themen aussetzen.

Auch interessant

52 Games – #23: Wärme was last modified: Juli 6th, 2012 by Joe Uessem

Besonderes Kennzeichen: Enorme Bauchmuskeln.
Mag Ballerspiele, Actionfilme und lange Spaziergänge am Strand. Zu seinen Hobbies zählen Stricken und Pferdebilder sammeln. Sein Lieblingsvideospielheld ist der Lange von Tetris.